Corona

Training unter Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) ab 01.09.2020

Mit dem 01.09.2020, dem Beginn der Winteröffnungszeiten des Aquabellas, kann wieder ein Trainingsbetrieb für fast alle Gruppen stattfinden. Genaue Informationen gehen über den Verteiler und werden zusätzlich von Trainerseite vermittelt.

Mitglieder der Gruppen Master, Jederman-Bahn, Fit4Fun, Erwachsenenschwimmen können sich per info@ssv-mutterstadt.de und dem Betreff „Gruppeneinteilung“ melden, um Gruppen zugewiesen zu werden. Die Gruppe „EWS Rene“ ist fest im Schwimmerbecken beheimatet, „EWS Lars“ wird zumeist im Schwimmerbecken sein, „EWS Cilli“ ist regulär im Lehrbecken.

Die Trainingszeiten mussten für alle Gruppen angepasst werden. Unterhalb, der neue Belegungsplan der Becken. Die Gruppen nehmen nach diesem Plan das Training zum Samstag, den 05.09.2020, wieder auf. Einzelne Gruppen beginnen vorab, Informationen folgen von Trainerseite.

Ab dem 31.10.2020 gibt es kleinere Änderungen der Beckenbelegung. PDF-Datei unterhalb!

Zur Teilnahme am Training ist das Ausfüllen des Formulars „Hygieneregeln Einverständnis SSVM“ notwendig. Zusätzlich muss sich vor jedem Training (mit Vorname, Name, Unterschrift) in ausliegende Anwesenheitslisten eingetragen werden. Es gibt für jede Gruppe eine eigene Anwesenheitsliste. Mit dem Unterschreiben des Formulars und dem Eintragen in die Listen wird bestätigt, dass die Regeln des „Corona-Leitfaden SSVM“ zur Kenntnis genommen wurden und berücksichtigt werden. Dieser sollte aufmerksam mit gelesen werden. Bei kleinen Kindern bitten wir die Eltern diese Regeln mit Kind durchzusprechen.

Aktueller Corona-Leitfaden SSVM

Hygieneregeln Einverständnis SSVM

DOSB Coronaverdacht Fragebogen(Nur im Verdachtsfall auszufülle und einzusenden an sp-leiter@ssv-mutterstadt.de)

Trainingszeiten zur Corona-Zeit als PDF

Trainingszeiten zur Corona-Zeit als PDF ( gültig ab 31.10.2020)

Wegekonzept (ab 26.09.2020)

(Unterhalb ein bebildertes Wegekonzept)

Wir hoffen weiterhin, dass es zu Lockerungen im Schwimmbetrieb kommt. Vorerst sieht es ersteinmal so aus.

Während der „Corona-Zeit“ ist der Trainingsbetrieb nur eingeschränkt möglich. Dem Verein beizutreten bleibt möglich, ebenso die Teilnahme an einem Probetraining. Dies erfordert jedoch einen erhöhten Planungsaufwand. Wir bitten somit um Verständnis für Verzögerungen. Ansonsten bleibt der Beitrittsprozess unveränder und ist unter Mitglied werden erklärt.

Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) Informationen

Von einem Regelbetrieb ist noch abzusehen. Die Wiederaufnahme hin zum Regelbetrieb wird in Staffelungen erfolgen. Diese werden stark von weiteren Lockerungen abhängig sein.
(Sobald eure Wettkampfgruppe dazustoßen kann melden wir uns, über eure Trainer, bei euch. Mitteilung für die Gruppen Fit4Fun und die Schwimmer der Freien Bahn erfolgen über den Verteiler.)

Beginnend mit dem 4.7.2020 konnte ein stark reduzierter Traingsbetrieb wieder aufgenommen werden. Mit den teilnehmenden Gruppen werden nun Erfahrungen gesammelt um nach und nach den Trainingsbetrieb zu erweitern.

Zudem konnte der SSVM am 29.06.2020, das Aquabella unterstützend, ein Test-Szenario des öffentlichen Badebetriebes erproben. Hier konnten Verein sowie Bad-Betreiber erste Eindrücke zum Schwimmen in Corona-Zeiten gewinnen.

Mit dem 01.09.2020 und dem Beginn der Winterzeiten wurde der Trainingsbetrieb Montags und Dienstags in veränderter Form wieder aufgenommen. Es konnte allen Gruppen, zum Teil in neuer Zusammensetzung und zu anderer Zeit, Wasserzeit eingerichtet werden.

Die Mitgliederversammlung musste abgesagt werden. Sobalt Termine wieder „planbar“ werden folgen Neuigkeiten.

Die Vereinsmeisterschaften konnten nicht abgehalten werden! Auch hier bemühen wir uns um einen neuen Termin.

Das Familienzeltlager, welches gewöhlich nach dem Sommerferien abgehalten wird, konnte nicht stattfinden.

Wir Suchen nach interessierten Personen für unser Trainer-Team. Speziell einen neuen Haupttrainer, welcher eine der WK-Gruppe übernimmt. Gerne mit Übergangsphase und betreutem Einstieg. Training ist zweimal in der Woche.